Person

Spielalter 23 – 37
Größe 1,67 m
Haare blond
Augen blau
Stimme Sopran
Fremdsprachen Englisch fließend, Französisch, Spanisch
Dialekt Bayrisch
Führerschein Klasse 3
Instrumente Querfläte, Hackbrett, Gitarre
Besondere Fähigkeiten Reiten (sehr gut), Singen (sehr gut), Tanzen, Akrobatik, Pantomime, Syncron, Volleyball, Basketball, Fußball, Schlittschuhlaufen, Snowboardfahren, Skifahren
Stimme Sopran

Ausbildung

Schauspiel Stage School of Music, Dance and Drama Hamburg (1997/1998)
The Barrowgroup New York 2008
Sommerakademie für bairisches Volksschauspiel 2003
Mark Travis Seminar 2003, 2008, 2009
Sat.1-“Actors’ Class” 2002 (mit MK Lewis, Tom Toelle…)
Inge Flimm, Michael Tschernow, Bernd Seidel, Jan Messutat, Lene Beyer,
Johannes Fabrick, Christoph Hofrichter (Otto-Falckenberg-Schule)
Gesang Veronika Hirschler (Konservatorium München)
Yoshi Haga, Dennis Heath, Janet Tyler, Bruno Hetzendorfer
Tanz Broadway Dance Center New York
Abraxas Musical Akademie München (1998-2001) mit Diplom
Jazz (Musical, Fosse), Hip Hop, Step, Modern, Afro, Funky, Ballett, Flamenco, Standardtänze, Lateinamerikanisch

Kino

2008 „Der Räuber Kneißl“, Kino, Wiedemann + Berg, Katharina Kneißl, R.: Marcus H. Rosenmüller
„Meine Mutter, mein Bruder und ich“, Kino, d.i.e.Film GmbH, Empfangsdame, R.: Nuran Calis
„Das heimliche Geräusch“, Kurzfilm, Watzke und Orth Film, Karin, R.: Michael Watzke
2007 „Schwere Jungs“, Kino, bob Film, Norwegerin, R.: Marcus H. Rosenmüller
2006 „Weißt Was Geil Wär…!?“, Kino, Sam Film GmbH, Djulie, R.: Mike Marzuk
2005 „Wer früher stirbt ist länger tot“, Kino, Roxy Film, Sofie Schneider, R.: Marcus H. Rosenmüller
„Grenzverkehr”, Kino, d.i.e.Film.GmbH, Schulmädchen, R.: Stefan Betz
„Ein Verlierer will Gewinnen“, Kurzfilm, Margarethe, R.: Marcus H. Rosenmüller
„Versuchung”, Kurzfilm, Fireapple Films GbR, Nonne, R.: Peter Kocyla
2004 „Hammergeschichte”, Kurzfilm, HFF München, Model, R.: Maya Sander
„Schmetterlinge”, Kurzfilm, HFF München, Lehrerin, R.: Julia Schwarz
„Die Überraschung”, Kurzfilm, HFF München, Nachbarin, R.: Lancelot von Naso
2003 „Nur von Außerhalb”, Kurzfilm, f.f.o. production, Hauptrolle, R.: W.D. Gänsebrenner
„Jawoll, ich bin ein Troll”, Kurzfilm, HFX Media, Caro, R.: Marcus H. Rosenmüller
„Die Geiselnahme”, Sat.1-“Actors’ Class“, Eidos, Hauptrolle, R.: Mark Schlichter
„gedized”, Kurzfilm, HFF München, Hauptrolle, R.: Andi Fuchs (Wardetzky Seminar)
“Tag der Arbeit”, Kurzfilm, EGiuS Produktion, Vanessa, R.: Emanuel Socher-Jukic

Fernsehen

2009 „Die Tochter des Mörders“, ZDF, d.i.e.Film.GmbH, Melanie Breuer, R.: Johannes Fabrick
„Bergwacht“ (1-4), ZDF, ndF, Emilie Hofer (durchgehende weibl. Hauptrolle), R.: Axel de Roche
„Klimawechsel“, ZDF, MOOVIE- the art of entertainment, Regie: Doris Dörrie
„Soko Kitzbühel“ (118, Die letzte Chance), ZDF/ORF, BEOfilm, Christa Leopold, R: Gerald Liegel
„Rosenheim Cops“ (168, Es ist nicht alles Gold…), ZDF, Bavaria, R Liebner, R.: Jörg Schneider
2008 „Am Seil“, BR, Sonne, Mond und Sterne, Sabine, R.: Fabian Eder
„Mein Nachbar, sein Bruder, sein Dackel und ich“, ARD, teamworX, Dolly, R.: Dirk Regel
„Normal is des ned“, BR, Leni und Gabi, R.: Helmut Milz
„Entführt“, ZDF, Network Movie, Sekretärin, R.: Matti Geschonnek
„Unter deinem Stern“, Sat.1, Ziegler Film München, Anja, R.: Sophie Allet-Coche
„Franzi“, BR, Infafilm, Vroni Brandl, R.: Matthias Kiefersauer
„Um Himmels Willen“ (Episode 79-84), ARD, ndF, Elke Beilharz, R.: Uli König
„Mit dir die Sterne sehen“, ARD, Bavaria Film, Natascha Krecelius, R.: Gloria Behrens
2007 „Grüß Gott, Herr Anwalt“, ARD, Annabelle Film, Angela Mair, R: Walter Bannert
„Das letzte Stück Himmel“, BR/Arte, sperl + schott film GmbH, Krankenschwester, R.: Jo Baier
2006 „Alles außer Sex“ II (Folge 11), Pro7, Lunet Entertainment, Johanna Mikisch, R.: Peter Gersina
„Liebe am Gardasee“ (13/14), ZDF, Bavaria Film, Zimmermädchen, R.: Karl Kases
„Rosenheim Cops“ (Folge 84, Bauernopfer), ZDF, Bavaria Film, Jenny, R.: Jörg Schneider
2005 „Kommissarin Lucas“ (Folge 5), ZDF, Olga Film, Karin Berling, R.: Thomas Berger
„Der Bergpfarrer II“, ZDF, Saxonia Media, Resi Holmburger, R.: Andi Niessner
„Willkommen Daheim!”, ARD, UFA, Susi, R.: Ariane Zeller
„Um Himmels Willen” (Folge 41), ARD, ndF, Studentin, R.: Uli König
2004 „Der Bergpfarrer”, ZDF, Saxonia Media, Resi Holmburger, R.: Uli König

Theater

2009 „Meinten Sie Neo Dampf?“, Kammerspiele München, Steffi, R.: Jörn Hintzer & Jakob Hüfner
„Die Bergsteiger“, Schwere Reiter München, diverse, R.: Stefan Kastner
„Die deutsche Mutter“, Muffathalle München + Hebbel am Ufer Berlin, Mutter, R.: Inga Helfrich
„Afrika2Fischis“, Seidlvilla München, R.: Bettina Kraus und Philipp Hauß
„iMoment“, Theater…und so fort München, Idee: Roland Trescher
2008 „Die deutsche Mutter“, Muffathalle München, Mutter, R.: Inga Helfrich
„Der Freischütz_Ga“, Schillertheater Berlin, Agathe, R.: Janina Janke
„INzwischen“, Heilig-Kreuz-Kirche München, „Die-Dazwischen“, R.: Marie Enzler
„Im Moment – Eine improvisierte Collage“, raum21 München, Konzept: Roland Trescher
„X Wohnungen Neukölln“, Theater Hebbel am Ufer Berlin, R.: Kai Schmidt
„D`Artagnan/ Das Prinzip Chaos“, Pathos transport theater München, Sie, R.: Kai Schmidt
2007 „Der verkaufte Großvater“, Tollwood-Festival München, Frau Rott, R.: Gabi Rothmüller
2006 „Coming home“, Bayerforum München, Figur B, R.: Marie Enzler und Bettina Kraus
„Aus dem Leben der Angestellten“, Pasinger Fabrik München, Frau Jung, R.: Eli Wasserscheid
„Montagsauktion“, Volkstheater München, Fräulein Gertrude, Konzept: Anton Kammerl
2005 „Leonce und Lena”, Akademietheater München, Lena, R.: Eva-Maria Höckmayr
„Die Dreigroschenoper“, Stadttheater Ingolstadt, Dolly, R.: Peter Rein
„Der letzte Countdown“, Pathos transport theater München, Dagmar, R.: Susanne Schröder
2003 – 2005 „The Rocky Horror Show”, Stadttheater Koblenz, Janet, R.: Teodros Adewale Adebisi
2004 „Jehanne – Die Jungfrau von Orleans”, Pasinger Fabrik, Johanna, R.: Stephan Joachim
„Merlin oder das wüste Land”, Theater Viel Lärm Um Nichts, Ginevra, R.: Stephan Joachim
2003 „Ruhe auf den billigen Plätzen”, Theater…und so fort, Gabel, R: Christian Kroos
„Der Holledauer Schimmel” (Ausschnitt), Jexhof, Anna, R.: Matthias Kiefersauer
2002 „Kalmans Filter”, Theater…und so fort München, Aisha, R.: Christian Kroos
„Der alte Feinschmecker”, Stadttheater Erding, Julchen Poppendieck, R.: Anton Huber
2001 „Die Geschichte vom Soldaten”, Prinzregententheater München, Tod, R.: Bernd Seidel
„Heldinnen.Wege”, Tollwood-Festival München, Die Interviewerin, R.: Irene Graef
„Educating Rita”, Theater…und so fort München, Rita, R.: Yvonne Brosch
„Der Struwwelpeter”, Freies Landestheater Bayern, Paulinchen, R.: Bernd Seidel
„Girls of the Night”, Metropoltheater München, Lisa – Die Kühle, R.: Bruno Hetzendorfer
2000 „Das Klassentreffen”, Metropoltheater München, Petra, R.: Heiko Dietz
1998 “Freak Out”, Imperial Theater Hamburg, loonie, R.: Steve Ray

Sonstige

seit 2005 Moderation und Organisation von „Zeigt Euch“ im Pathos und diverser Kurzfilmfestivals
seit 2003 Schauspiel-, Gesangs- und Sprecherziehungslehrerin an diversen Schulen, Rhetoriktrainerin
seit 2002 Sängerin in diversen Bands und Chören